Erlebnisbericht – Torsten und Dominick aus Wolfsburg

 Der Perfekte Ort zur kreativen Entschleunigung!

Kreativkurs in der Natur als Erlebnisgeschenk

Bildhauerkurs als Erlebnisgeschenk

Da bekommt  man als Techniker einen Bildhauerkurs geschenkt und soll aus einem „toten“ Stein ein schönes Gebilde erstellen. Ein weisses Blatt Papier, ein Stift und ein grauer Stein liegen vor Dir.  Ohje, ein Graus für jeden der sonst nur „digital“ denkt, oder?

Halt, da ist ja noch mehr. Da ist der sympathische Mario, der mit einem dezenten Hinweis auf einen schönen Sitzplatz unter einem riesigen Baum hinweist und uns dazu anregt, einfach mal die Blicke etwas kreisen zu lassen.  Schönste Natur und einige Skulpturen sind plötzlich da. Wo waren die denn vorhin?

Einige Skizzen waren nun schnell erstellt und dank der sehr guten Anleitung  von Mario wurden die „toten“ Steine plötzlich „lebendig“. Aus dem vorsichtigen Erstkontakt mit der grauen, schweren Masse entwickelte sich eine kleine „Beziehung“. Plötzlich glänzte der Stein ( nach reichlich Polieren) und zeigte die gewünschten Konturen.

Auch ein „Hilfe“  oder „Mist“ unterbrach gelegentlich die sonst monotonen Geräusche des Schleifens und Hämmern. Ein „wissendes“ Lächeln der anderen Teilnehmer und der sofortigen Hilfe war man sich dann sicher.

Gestärkt von einem kleinen Imbiss und leckerem Kaffee konnte am Ende des Tages alle Teilnehmer (4) stolz auf ihre Werke sein.

Dieses Erlebnisgeschenk ist im Myobisshop buchbar.

Kreative Formen aus Speckstein selbst gestalten!

Für uns war es ein perfekter Tag. Selbst die etwas weitere Anreise ( ca 230 Km) hat sich gelohnt.

Weiter so!   Vielen Dank an Mario!

Torsten + Dominick H. / Wolfsburg / 14.6.2012